Am 14. und 15.4.2016 fanden vom RSV St. Hubertus Wesel-Obrighoven wieder einmal Prüfungen zu den Reitabzeichen statt. PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 19. April 2016 um 07:05 Uhr
Am 14.4. bestanden 16 Reiterinnen und Reiter im Alter zwischen 6 Jahren und 49 Jahren die Prüfung
für das Reitabzeichen Klasse 9 (Kl. Hufeisen) und 7 (Gr. Hufeisen)  Es musste eine Dressuraufgabe
nach Anweisung der Reitlehrerin Helmi Abeck geritten werden und zwei kleine Sprünge überwunden
werden. Die Richterin Ilona Franken überzeugte sich zudem auch über theoretische und praktische
Kenntnisse im Umgang mit dem Pferd. Die Prüfung bestanden Lina Engelmann (RA 9), Mia Bennies,
Leza Broegeler, Emma Buschheuer, Lea Egetenmeier, Mats Hartmann, Inga Hemsteg, Paula Hochstrat,
Helena Hüning, Zoe Islami, Paula Nowak, Liv Schrader, Estelle Terstegen, Marie Walter (alle RA 7).
(Foto Kommt mit gesonderter Mail)
Bettina Roesner und Soraya Cosmea Schmäh bestanden RA 7 und den Basispass Pferdekunde.
Am 15.4.2016 fanden die Prüfungen zum Basispass und zu den Reitabzeichen RA 5, 4 und 3 statt.
Die Richter Tonius Tielmann und Franz-Josef Schulte im Busch prüften die Reiterinnen in Dressur, Springen
und Theorie. Alle Reiterinnen waren bestens vorbereitet und so konnten durchweg 7-er und 8-er Noten
vergeben werden und alle Teilnehmerinnen konnten am Abend die begehrten Urkunden entgegen nehmen.
Den Basispass Pferdekunde und das RA 5 bestanden Charlotte Lena Esser, Jana Fischer, Emma Gilhaus,
Chantal Hendrich, Celina Pörtner-Pieper und Johanna Schott. Jill Vivian Remmert, Kim Yvette Remmert
und Lee Ann Remmert machten den Basispass Pferdekunde. Das Reitabzeichen RA 5 legte  Imke Jordan ab.
Das Reitabzeichen RA 4 bestanden Aimee Esser, Shirley Heger,Sonja Huf, Hilde Kötter, Myna Schäpers,
Kira Stegemann und Kiara Szymkowiak. Das Reitabzeichen RA  3 bestanden Kristin Maiwald und Elisa Abeck
mit einer Durchschnittsnote von 8,0 bzw. 8,2. Zahlreiche Zuschauer fanden sich an beiden Tagen auf
dem Isselhof ein. Ein großes Dankeschön an Else Eimers, die wieder Richter, Reiter und Zuschauer mit
leckeren Kuchen und Schnittchen und Getränken verwöhnte.