RVO Vierkämpfer starten bei der DM PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 19. April 2016 um 06:57 Uhr
Gleich vier junge Reiterinnen aus Wesel messen sich am kommenden Wochenende mit den besten Vierkämpfern aus ganz Deutschland 
 
Die Sportlerinnen vom RSV St. Hubertus Wesel-Obrighoven haben 
anstrengende und lehrreiche Wochen hinter sich. Nachdem Hilde Kötter(12),
Aimee Esser(14) Myna Schäpers(13) und Clara Sophie Abeck(17) die
harten Sichtungsturniere durchlaufen haben und sich durch gute Ergebnisse
einen Startplatz im rheinischen Team für die DM sichern konnten, wurde das
Training nochmals intensiver. Denn beim Vierkampf messen sich die
Mädchen, die normalerweise im Sattel zuhause sind, nicht nur beim
Dressurreiten und Springreiten, sondern auch im Laufen und Schwimmen.
Aimee, Myna und Hilde starten in der Nachwuchsmannschaft Klasse E und
laufen  2000m und schwimmen  50m. Clara Sophie startet in der
Klasse A und schwimmt ebenfalls 50m, muss jedoch einen 3000m
Geländelauf bewältigen. Eine weitere Besonderheit in der Klasse A
ist es, dass die Reiter zum Teil auf zugelosten fremden Pferden ihre
Ritte absolvieren und nur eine kurze Zeit haben sich auf die neuen
Vierbeiner einzustellen. Nach einem intensiven Trainingscamp in
Xanten in den Osterferien und weiteren Übungseinheiten am
Landesleistungsstützpunkt in Langenfeld, welcher auch gleichzeitig
Ausrichtungsort der Deutschen Meisterschaften in diesem Jahr ist,
gehen die jungen Reiterinnen mit ihren Teamkameraden aus dem
ganzen Rheinland am Wochenende gut vorbereitet an den Start.