RVO-Mannschaft gewinnt den Kreisvierkampf PDF Drucken E-Mail
Montag, den 09. Februar 2015 um 14:43 Uhr

Nachdem die Truppe im letzten Jahr schon den kleinen Vierkampf in Hünxe gewann, nahmen sie dieses Mal den Pokal des E-Vierkampfes entgegen. Eine beeindruckend schnelle Entwicklung!
Diese war allerdings auch notwendig, denn Nachwuchsvierkämpfer stehen bereit beim RVO!

Am vergangenen Wochenende war es mal wieder soweit – Kreisvierkampf des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel. Und natürlich war dort auch der RVO vertreten!
Nach einigen Wochen mit wöchentlichem Training fuhren 14 Obrighovener Mädels mit ihren Trainern, Eltern und sonstigem Anhang zur Reitanlage des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Dingden. Die 15. (Elena Abel) fiel leider aus Krankheitsgründen aus.
Bei wunderschönem Sonnenschein und lauter Musik für die gute Stimmung gingen wir zunächst alle gemeinsam die Laufstrecke ab, welche sich durch eine kleine Abzweigung in zwei Strecken aufteilte (2km für den Nachwuchswettkampf und 3km für den Jugend – E Vierkampf).

Als erstes gingen die Dreikämpfer und die Nachwuchs - Vierkämpfer (Dressurreiter, Springreiter-Wettbewerb) an den Start. Charlotte Esser, Emma Gilhaus und Helena Buchmann (3-Kampf), sowie Carina Fischer, Celina Pörtner-Pieper, Christine Wilms und Lea Wolters (Nachwuchs 4-Kampf) meisterten die 2 Kilometer und legten gute Zeiten vor. Die „Großen“ konnten es dennoch toppen! Aimée Esser, Annjolie Fischer, Hilde Kötter, Johanna Schott, Kira Stegemann und Myna Schäpers (E-4-Kampf) ließen alle anderen links liegen. Von Anfang an führte Johanna und baute ihren Vorsprung immer weiter aus. Zum Ende hin war dieser riesig und die 12 Jährige Amazone erlangte mit 12:55 Minuten die schnellste Zeit aller 40 Teilnehmer. Es folgte Aimée und nach ihr auch erst wieder eine große Lücke. Das bedeutete für beide natürlich 1000 Punkte! Aber auch Hilde, welche sich aus Krankheitsgründen extrem zurück nehmen musste, und Myna erreichten dennoch die Höchstpunktzahl.
Beide Vierkampf-Mannschaften lagen in ihrer Wertung auf Platz 1 und wir konnten somit zufrieden zum Mittagessen ins Restaurant fahren.


Auch im Wasser stellten die Obrighovener ihr Können unter Beweis. Hilde und Aimée erreichten erneut 1000 Punkte und waren somit vorerst auf Platz 1. Doch auch die anderen schwammen persönliche Bestzeiten. Am Ende erweiterte die E-Mannschaft ihren Vorsprung, die „Kleinen“ mussten den ersten Platz leider an die Mannschaft aus Veen abgeben, blieben allerdings auf Platz 2. Mit diesen Ergebnissen waren nicht nur die Trainer Anke Engelmann, Golo Schott, Kristin Maiwald und Felix Findt sehr zufrieden. Alle Teilnehmerinnen und Begleiter fuhren glücklich nach Hause.
Am Sonntagmorgen begann der Tag mit dem Dressurreiterwettbewerb der Dreikämpfer. Durch ihre Wertnote von 7,8 schaffte Charlotte es insgesamt auf Platz 2, dicht gefolgt von Helena (3.) und Emma (4.).

Die Vierkämpfer präsentierten sich in der Dressur und im Springen ebenfalls erfolgreich! Nachwuchs-Vierkämpfer vom RVO rutschten nach dem Dressurreiterwettbewerb zwar auf Platz 3 der Mannschaftswertung, kämpften sich jedoch im Springreiterwettbewerb wieder auf Rang 2 zurück. In der Einzelwertung erreichte Celina Pörtner-Pieper Rang 2 und Lea Wolters Rang 3.

Die „Großen“ hingegen blieben nach der E-Dressur auf Platz 1 und ließen den restlichen Mannschaften auch im E-Stilspringen mit Wertnoten bis 7,7 keine Chance auf den Sieg. In der Einzelwertung verteilten sich die sechs Mädels auf den Plätzen 2 – 13. Allen voran Myna Schäpers, die einen beeindruckenden 2. Platz erreichte.

Herzlichen Glückwunsch nochmal an alle Teilnehmer! Ihr seid spitze!!
Vielen Dank auch an alle Eltern, Trainer und andere Begleiter für das fleißige Anfeuern und Daumen drücken!

Alle Ergebnisse unter: http://rechenstelle.de/2015/dingden/


Foto: Sieger Team im Kreisjugend Vierkampf 2015

Von links: Elena Abel, Hilde Kötter, Aimée Esser, Annjolie Fischer, Myna Schäpers, Johanna Schott, Kira Stegemann


Unsere Vierkämpfer mit Trainern, Eltern und Begleitern nach dem erfolgreichen Wochenende beim Kreisvierkampf des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel!




Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. Februar 2015 um 14:55 Uhr
 
Banner
Banner
Banner